Unser Beitrag zu Nachhaltigkeit

Bei unseren Nachlass-Hoppings handelt es sich um kollektive Räumungen von Verlassenschaften, die über Facebook von uns angekündigt und organisiert werden.

Die Besucherinnen und Besucher bezahlen (je nach Größe der Immobilie und somit möglichen Teilnehmern) 15.- bzw. 20.- Euro Eintritt und dürfen aus den Wohnungen mitnehmen, was sie brauchen können. Wer nichts findet, bekommt sein Geld zurück.

Zielgruppe unserer Nachlass-Hoppings sind vorwiegend Studentinnen, Studenten und andere junge, noch nicht so finanzstarke Leute, die einen Hausstand gründen wollen. Die Anzahl der Gäste wird durch Einlassscheine reguliert.

Owl Image
Owl Image
Owl Image
Owl Image
Owl Image
Owl Image
Owl Image
Owl Image
Owl Image
Owl Image
Owl Image
Owl Image

Konzept und Ideologie:

Im Altwarenhandel sind funktionstüchtige Gebrauchsgegenstände wie Elektrogeräte, Geschirr, Textilien und dergleichen schwer zu verkaufen und werden deshalb, normalerweise, zwangsläufig entsorgt.

Dem möchten wir, im Sinne der Nachhaltigkeit und einer sozialen Umverteilung entgegenwirken, somit Müll reduzieren und ein Statement gegenüber der Wegwerfgesellschaft setzen.

Zusätzlich stellt bei unseren Veranstaltungen die Schaffung und Erhaltung einer netten, respektvollen Atmosphäre und die Gewährleistung eines gepflegten Ablaufes nicht nur die größte Herausforderung, sondern auch unser Hauptanliegen dar. Die Teilnahme an unseren Nachlass-Hoppings ist daher an die strenge Einhaltung unserer Hoppingregeln gebunden.

Aufgrund zahlreicher Anfragen wollen wir nun auch zusätzlich als Nachlass-Hopping-Agentur fungieren und Privatpersonen unsere Dienste anbieten, die aufgrund eines Todesfalles oder einer Übersiedlung, ihre brauchbaren Alltagsgegenstände nicht auf einer Müllhalde wissen, sondern ihre Wohnung lieber "behoppt" haben wollen.

Preis für Nachlass-Hoppings: € 15.-
(Preis für sehr kleine Nachlass-Hoppings bis 20 Personen: € 20.-)
Die Regelung: "Geld zurück, für alle, die nichts finden", gilt selbstverständlich für alle unsere Hoppings auch weiterhin!

Hoppingregeln

Bei unseren Hoppings handelt es sich mitunter um kleinere Immobilien (klein aber fein!), die aber nur begrenzte Teilnehmerzahl erlauben. Auf unserer Facebook-Pinnwand findest Du die Ankündigung zu unserem aktuellen Nachlass-Hopping, welche Du, bei Interesse als Teilnehmer, bitte „liken“ musst.

Mit Deinem „Gefällt mir- Klick“ hast Du die Option, Dir einen Einlassschein im Ramsch& Rosen, Neubaugasse 15, 1070 Wien abzuholen.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10.00 bis 18.30 Samstag: 10.00 bis 18.00

ACHTUNG: Für jede Wohnung gibt es (größenentsprechend) nur eine limitierte Stückzahl an Einlassscheinen! Die Ausgabe von Scheinen erfolgt daher, nur so lange der Vorrat reicht und auch nur einem Schein pro, eingetragenem Facebook-Freund.

ACHTUNG: Es gibt keine Reservierungs-Pickerln! Einen Partner bei sich zu haben, ist durchaus sinnvoll. ;)

Komm zu angegebener Adresse mit Deinem Einlassschein und nimm Dir mit, was Du brauchen kannst! Findest Du Dir nichts, so bekommst Du Deine 15 Euro zurück! . Sämtliche Objekte müssen noch am selben Tag abtransportiert werden. Nimm’ Dir große Taschen mit und besorg Dir sicherheitshalber schon im Vorfeld die Nummer eines Lastentaxis. Wenn Du einen Einlassschein bezahlt hast und eventuell doch nicht zum Nachlass - Hopping kommen kannst, poste dies zeitgerecht auf unserer Pinnwand und es wird sich sehr schnell ein dankbarer Abnehmer für Deinen Einlassschein finden.

WIR SIND UM EINE GUTE STIMMUNG BEMÜHT UND ERSUCHEN UM EINEN FAIREN UND RESPEKTABLEN UMGANG.

FAQ zu den Hoppings

1.) Wann sperrt ihr das Geschäft auf? / Ab wann kann man die Einlassscheine abholen?
Montag bis Freitag: 10.00 bis 18.30 Samstag: 10.00- 18.00 Uhr

2.) Kann ich einen Einlassschein reservieren? (telefonisch)
Nein. Das Ramsch und Rosen besitzt kein Telefon und Karten können aus organisatorischen Gründen nicht reserviert werden.

3.) Bekommen bei xx Einlassscheinen nur die ersten xx Leute einen Einlassschein die auf "Gefällt mir" geklickt haben?
Es bekommen jene ersten xx Leute einen Einlassschein, die sich nach dem Klicken am Schnellsten im Ramsch und Rosen einfinden.

4.) Wo kann ich einen Einlassschein abholen?
Bei uns im Geschäft, Neubaugasse 15, 1070 Wien

5.) Wann gibt es wieder mal ein Hopping?
Sobald wir es selber wissen, posten wir unsere Hoppingtermine unverzüglich auf unserer Pinnwand.

6.) Wie erfahre ich, wo das Hopping stattfindet?
Die Hoppingadresse erfährst Du beim Abholen der Karte, bei uns im Geschäft.

7.) Meine Tante / Onkel hat kein Fb-Profil, weil sie/er keines will. Kann sie/er auch beim Hopping teilnehmen?
Nein. Wenn Deine Tante/ Dein Onkel hoppen möchte, muss sie/er ein Fb-Profil besitzen, mit dem sie/er mit uns befreundet ist.

8.) Gibt es noch Einlassscheine?
Sobald alle Einlassscheine vergriffen sind, wird dies sofort von uns gepostet.

9.) WARUM VERGEBT IHR DIE EINLASSSCHEINE IMMER UM 10,00 UHR?
Weil dies unserer normalen Öffnungszeit entspricht, die Mittagszeit ohnehin kundenschwächer ist und somit für den Nachmittag wieder Verkaufsmöglichkeit gewährleistet ist.

10.) Ich habe gerade auf "Gefällt mir" geklickt, kann ich somit zum Hopping gehen?
Nein.Um beim Nachlass-Hopping eingelassen zu werden, musst Du Dir aus dem R&R vorher einen Einlassschein besorgen. Dort werden die Einlassscheine vergeben, solange der Vorrat reicht.

11.) Was bedeutet R&R ?
Es ist die Abkürzung für Ramsch und Rosen, unser Geschäft in der Neubaugasse 15.

12.) Wo finde ich Eure Telefonnummer?
Wir besitzen kein Telefon im Geschäft. Die Nummern, die im Internet zu finden sind, beziehen sich auf unseren Schwesterbetrieb "Kunsthandel Lichterloh" bzw. auf das Musikerduo "Ramsch und Rosen". (die wissen allerdings alle nicht, ob es noch Hoppingkarten gibt...)

13.) Bekomme ich meine 15.- Euro wieder zurück, wenn ich mir nichts finde?
Ja. Beim Nachlass-Hopping vorort.

14.) Ist die Immobilie zu mieten oder käuflich zu erwerben? / Kann ich die Kontaktdaten der Familie bzw. des Maklerbüros von Euch bekommen?
Nein, wir geben prinzipiell keine Adressen von Angehörigen aus, wenn diese dies nicht ausdrücklich wünschen. Die Vergabe von Immobilien obliegt nicht unserem Aufgabenbereich.

15.) Was mache ich, wenn ich einen Einlassschein habe und dann doch nicht zum Nachlasshopping© gehen möchte?
Poste dies zeitgerecht auf unserer Pinnwand und es wird sich sehr schnell ein dankbarer Abnehmer für Deinen Einlassschein finden.

Kontakt